Chronik

Neumarkter sammelten mehr als eine Tonne Müll

300 engagierte Bürger nahmen an der Reinigungsaktion teil. 172 volle Abfallsäcke kamen zusammen, darunter fanden sich auch einige Kuriositäten.

Die Reinigungsaktion mit 300 Freiwilligen startete unter dem Motto "Gemeinsam für eine saubere Umwelt." Die Mitglieder der insgesamt 25 Vereine und Gruppen zählten am Ende nicht weniger als 172 große Abfallsäcke, die es auf ein Gewicht von 1,36 Tonnen brachten.

Neben den klassischen Lebensmittel- und Getränkeverpackungen gingen den motivierten Müllsammlern immer wieder kuriose Fundstücke ins Netz, darunter auch Fahrräder, Milchkannen, Stühle und Autoreifen.

Neumarkts Bürgermeister Adi Rieger: "Die große eingesammelte Menge macht deutlich, dass achtloses Wegwerfen von Müll noch immer ein erhebliches Problem ist. Ich danke allen Teilnehmern für ihren engagierten Einsatz sowie der Salzburger Abfallbeseitigung für das Bereitstellen der Säcke und Handschuhe."

Aufgerufen am 19.10.2021 um 03:11 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neumarkter-sammelten-mehr-als-eine-tonne-muell-69977968

Kommentare

Schlagzeilen