Chronik

Neunjährige Schülerin in Salzburg auf Schutzweg von Auto verletzt

Ein Pkw-Lenker hatte im Stadtgebiet Salzburg eine rote Ampel übersehen und dabei ein neunjähriges Mädchen angefahren. Es wurde leicht verletzt.

Eine Neunjährige wurde von einem Pkw in Salzburg auf einem Schutzweg übersehen. (Symbolbild). SN/APA/HARALD SCHNEIDER
Eine Neunjährige wurde von einem Pkw in Salzburg auf einem Schutzweg übersehen. (Symbolbild).

In der Stadt Salzburg ist am Dienstagnachmittag ein neunjähriges Mädchen auf einem Schutzweg von einem Auto verletzt worden. Der Lenker des Fahrzeugs, ein 59-jähriger Mann, hatte im Kolonnenverkehr die rote Ampel vor dem Übergang übersehen. Er fuhr mit dem linken Hinterreifen über den Fuß der Schülerin. Das Kind wurde leicht verletzt ins Spital gebracht. Ein Alkotest beim Lenker verlief negativ.

Quelle: SN

Aufgerufen am 30.11.2020 um 08:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/neunjaehrige-schuelerin-in-salzburg-auf-schutzweg-von-auto-verletzt-89295550

1100 Stunden Ehrenamt, um Wohnungen zu bekommen

1100 Stunden Ehrenamt, um Wohnungen zu bekommen

Die Mitglieder der Baugruppe "Silberstreif" wollen beim Bauprojekt am Dossenweg unterkommen - und machen nun der Stadt ein Angebot. Vertreter von ÖVP und SPÖ sind aber zurückhaltend.

Er hat die "Anleitung zum perfekten Sehnenriss"

Er hat die "Anleitung zum perfekten Sehnenriss"

Die Ergebnisse wissenschaftlicher Forschung binnen sechs Minuten launig zu präsentieren: Das ist die Herausforderung beim Science Slam im Rahmen der European Researchers Night. Herbert Tempfer (46), …

Schlagzeilen