Chronik

Nicht gesichert: Arbeiter fällt vier Meter in die Tiefe

Ein 28-jähriger Slowake arbeitete am Mittwoch auf einem Dach in Ramingstein, als ein Element unter der Last brach.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Der Arbeiter stürzte vier Meter auf den Boden, brach sich das Fersenbein und erlitt Prellungen. Er war auf dem Dach nicht gesichert gewesen. Kollegen hörten seine Hilfeschreie. Der Mann wurde vom Notarzt erstversorgt und mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 14 in das KH Schwarzach geflogen. Das Arbeitsinspektorat wurde informiert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.10.2020 um 06:53 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nicht-gesichert-arbeiter-faellt-vier-meter-in-die-tiefe-73879438

Schöne Heimat

Blick zum Höchsten

Von Lois Eßl
21. Oktober 2020
Im frischen Weiß die Glocknergruppe, rechts vorne das Mosermandl

Schlagzeilen