Chronik

Niederalm: Fußgängerin (57) beim Überqueren der Straße von Auto erfasst und getötet

Am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr ist im Gemeindegebiet von Niederalm eine Frau auf der B159 von einem Pkw erfasst worden, als sie gerade die Straße überquerte.

Symbolbild. SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Die 57-jährige Halleinerin wurde zu Boden geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. Ein First Responder und das Rote Kreuz leisteten vor Ort Hilfe, bevor die Verletzte mit dem Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht wurde, wo sie ihren Verletzungen erlag. Ein Alkoholtest beim 64-jährigen unfallbeteiligten Pkw-Lenker aus Salzburg verlief negativ. Er blieb unverletzt.

Aufgerufen am 25.09.2021 um 09:30 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/niederalm-fussgaengerin-57-beim-ueberqueren-der-strasse-von-auto-erfasst-und-getoetet-109531276

Naturschützer wollen Politik in Pflicht nehmen

Naturschützer wollen Politik in Pflicht nehmen

Für viel Wirbel hatte im April die Vorstellung der neuen Umweltplattform "Salzburg fairantworten" gesorgt. Bio Austria Salzburg sprang nach heftigen Protesten einiger Mitglieder und dem Rücktritt des Obmannes …

Radikaler Wandel ist nötig

Die Auswirkungen der Umweltzerstörung sind überall im Land und auf der ganzen Welt spürbar. Klimawandel, damit …

Autorenbild

Schlagzeilen