Chronik

Nikolo trägt heuer Bart und FFP2-Maske

Während seiner Ansprache darf der Nikolaus die Maske aber abnehmen. Besuche sind heuer nur im Freien möglich.

Heuer dürfen maximal zwei Personen den Nikolaus bei den Familienbesuchen begleiten, also zum Beispiel ein Krampus und ein Engel oder ein Korbträger. SN/Robert Ratzer
Heuer dürfen maximal zwei Personen den Nikolaus bei den Familienbesuchen begleiten, also zum Beispiel ein Krampus und ein Engel oder ein Korbträger.

Auf Grundlage der geltenden Covid-19-Notmaßnahmenverordnung des Bundes hat die Salzburger Volkskultur nun Maßnahmen mit Empfehlungen für Nikolausbesuche während des Lockdowns vorgelegt. Abgestimmt sind die Regeln mit dem Landesverband der Salzburger Heimatvereine, der Erzdiözese Salzburg, den Juristen der Gesundheitsabteilung des Landes und der Landesregierung.

Demnach dürfen maximal zwei Personen den Nikolaus bei den Familienbesuchen begleiten, also zum Beispiel ein Krampus und ein Engel oder ein Korbträger. Der Besuch ist nur im Freien möglich (keine Garagen, Scheunen, Windfänge). Der Nikolausbesuch ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.01.2022 um 10:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nikolo-traegt-heuer-bart-und-ffp2-maske-113117362