Chronik

Nun auch erster Fall in Dienten: Nur drei Salzburger Gemeinden sind noch Covid-frei

Elf Gemeinden im Bundesland sind "rot". Andere hatten seit Beginn der Aufzeichnung noch keinen Fall.

Die Schutzmaske ist aktuell nicht wegzudenken.  SN/christian sprenger
Die Schutzmaske ist aktuell nicht wegzudenken.

Die Landesstatistik wies am Mittwoch Abtenau (23 aktive Fälle), Kuchl (124), Koppl (25), Straßwalchen (23), Strobl (27), Thalgau (27), Bischofshofen (40), Großarl (46), St. Johann (30), St. Martin am Tennengebirge (39) und Unken (27) als rote Gemeinden aus. Sie erfüllten zwei Voraussetzungen: eine Siebentagesinzidenz über 200 und mehr als 20 Corona-Neuinfektionen binnen der vergangenen sieben Tage.

Ins Auge stechen drei Orte, die seit Beginn der Aufzeichnung noch keinen einzigen Fall verzeichnet haben. Es sind dies mit Göriach, Muhr ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:28 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nun-auch-erster-fall-in-dienten-nur-drei-salzburger-gemeinden-sind-noch-covid-frei-94430545