Chronik

Nur 9,5 Grad - Mutige wagten den Sprung ins kalte Nass des Fuschlsees

Einigen Einheimischen reichten die 9,5 Grad des Fuschlsees zum Baden. Viele zogen aber das Sonnenbad vor.

Der Schwanz im Wasser, die Schnauze über den Rand des Stand-up-Paddle-Boards hängend. Hündin Emma genoss den Ausflug über den Fuschlsee am Ostermontag bei strahlendem Sonnenschein sichtlich. "Sie sitzt immer vorn und schaut neugierig. Wenn sich im Wasser etwas rührt, flippt ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 25.05.2019 um 08:03 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nur-9-5-grad-mutige-wagten-den-sprung-ins-kalte-nass-des-fuschlsees-69174076