Nur personell gut ausgestattete Polizei kann bürgernah sein

Die parlamentarischen Anfragen der SPÖ an das Innenministerium zur Personalsituation der Polizei sind mittlerweile zu einem Ritual geworden. Und jedes Mal kommen die roten Politiker zum selben Schluss: Der Exekutive fehlt es an Beamten.

Unter der Migrationskrise 2015 hat das subjektive Sicherheitsgefühl vieler Menschen nachhaltig gelitten. Auch wenn das anhand der Zahlen aus der Kriminalstatistik eigentlich nicht immer und nicht überall berechtigt erscheinen mag. Es ist dennoch ein Auftrag an die Politik, hier gegenzusteuern. Und nichts scheint besser geeignet, das Sicherheitsgefühl zu stärken, als eine bürgernahe Polizei. Eine Polizei, die wegen des Personalmangels nicht zunehmend hinter den Schreibtischen ihren Dienst verrichten muss. Sondern eine Polizei, die wahrnehmbar auf der Straße unterwegs ist. Zu jeder Uhrzeit.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.11.2018 um 12:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nur-personell-gut-ausgestattete-polizei-kann-buergernah-sein-56314120