Chronik

Nußdorf: Technischer Defekt bei Photovoltaikanlage führte zu Brand

In Nußdorf rückte die Feuerwehr zu einem Einfamilienhaus aus. Ein Nachbar hatte frühzeitig die Einsatzkräfte alarmiert.

Die Feuerwehr Nußdorf am Einsatzort.  SN/chris hofer
Die Feuerwehr Nußdorf am Einsatzort.

Ein aufmerksamer Nachbar verhinderte am Sonntagvormittag Schlimmeres. Im Nußdorfer Ortsteil Waidach stieg auf dem Dach eines Einfamilienhauses Rauch auf. Ursache dafür war ein technischer Defekt bei den Leitungen der Phtovoltaik-Anlage. Ortsfeuerwehrkommandant Stefan Miklis schildert, dass der Nachbar das frühzeitig erkannt habe und sofort den Notruf gewählt habe, weil er gewusst habe, dass die Hausbesitzer auf Urlaub seien. Der Dachstuhl hat bereits zu brennen begonnen, ein größerer Schaden am Haus dürfte aber verhindert worden sein. Die Feuerwehr Nußdorf rückte mit 30 Personen aus und löste Alarmstufe 2 aus, auch die Feuerwehr aus Oberndorf wurde alarmiert.

Aufgerufen am 02.10.2022 um 12:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/nussdorf-technischer-defekt-bei-photovoltaikanlage-fuehrte-zu-brand-125327422

Schlagzeilen