Chronik

Oberleitungsschaden sorgte für Verzögerungen rund um Salzburger Hauptbahnhof

Zu einem Schaden der Bus-Oberleitungen ist es am Dienstagmorgen am Südtiroler Platz beim Salzburger Hauptbahnhof gekommen.

 SN/robert ratzer

Die Schäden konnten rasch repariert werden, hieß es bei der Salzburg AG. Busse mit Dieselantrieb konnten auf diese Weise weiterfahren, jene ohne wurden auf Ausweichrouten umgeleitet. Zu Busausfällen sei es nicht gekommen.

Quelle: SN

Aufgerufen am 05.12.2020 um 12:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/oberleitungsschaden-sorgte-fuer-verzoegerungen-rund-um-salzburger-hauptbahnhof-70931440

Kommentare

Schlagzeilen