Chronik

Oberndorf: Pkw kollidiert mit Lokalbahn

Glimpflich hat am Dienstag eine Kollision eines Pkw mit der Lokalbahn bei einem Bahnübergang in Oberndorf geendet.

 SN/robert ratzer

Der 60-jährige Autofahrer hielt laut Polizei zunächst wegen des Rotlicht an der Haltelinie an. Der Einheimische setzte dann aus ungeklärter Ursache die Fahrt fort und stieß gegen den Triebwagen der Bahn. Es wurde niemand verletzt. Der Zugverkehr war kurz gesperrt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 02:05 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/oberndorf-pkw-kollidiert-mit-lokalbahn-315712

Ortschef ist stolz aufs Neinsagen - und geht

Ortschef ist stolz aufs Neinsagen - und geht

Einen neuen Bürgermeister wird die Flachgauer Gemeinde Berndorf im Frühjahr 2019 bekommen. Langzeit-Ortschef Josef Guggenberger (ÖVP) hat am Freitag bekannt gegeben, dass er zur Bürgermeister- und …

Arnsdorf dankt mit 180.000 Euro

Arnsdorf dankt mit 180.000 Euro

Die Wallfahrtskirche Maria im Mösl soll zur 500-Jahr-Feier 2020 neu erstrahlen. In doppelter Hinsicht feierte die Pfarre Lamprechtshausen das Erntedankfest in der Wallfahrtskirche Maria im Mösl in Arnsdorf. …

Schlagzeilen