Chronik

Obertauern: Ungarischer Skifahrer prallte im Freigelände gegen Felsen und verletzte sich schwer

Der 47-jährige musste per Rettungshubschrauber ins Klinikum Schwarzach geflogen werden.

 SN/gruber

Am Freitagnachmittag kam ein 47-jähriger ungarischer Skifahrer bei der Abfahrt im Freigelände im Bereich der Wurmwand in Obertauern zu Sturz. Er prallte dabei gegen einen Felsen und verletzte sich im Bereich der linken Schulter schwer. Der Wintersportler wurde durch die Bergrettung Obertauern erstversorgt und im Anschluss mit dem Rettungshubschrauber "Martin 1" ins Klinikum Schwarzach geflogen.

Aufgerufen am 22.05.2022 um 04:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/obertauern-ungarischer-skifahrer-prallte-im-freigelaende-gegen-felsen-und-verletzte-sich-schwer-115143418

Kommentare

Schlagzeilen