Chronik

Obertauern: Zwei Skiunfälle an derselben Stelle

Am Dienstag gegen Mittag ereigneten sich im Skigebiet Obertauern an derselben Stelle binnen Kurzem zwei Skiunfälle, einer davon mit Verletzungsfolgen.

Im Skigebiet Obertauern ereigneten sich am Dienstag zwei Skiunfälle. SN/APA/BARBARA GINDL
Im Skigebiet Obertauern ereigneten sich am Dienstag zwei Skiunfälle.

Zunächst kollidierte gegen 11 Uhr ein 56-jähriger Deutscher bei der Abfahrt kurz vor der Talstation aus bislang unbekannter Ursache mit einem 52-jährigen Landsmann. Beide erlitten durch den Zusammenstoß und den darauffolgenden Sturz schwere Verletzungen. Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Wenig später, gegen 13 Uhr, kam es erneut im selben Bereich zu einem Zusammenstoß zweier Skifahrerinnen. Eine 40-jährige Polin fuhr einer siebenjährigen Skifahrerin aus Deutschland über die Ski, wodurch beide zu Sturz kamen. Hierbei wurde die Polin leicht verletzt.

Aufgerufen am 23.01.2022 um 11:06 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/obertauern-zwei-skiunfaelle-an-derselben-stelle-114691990

Kommentare

Schlagzeilen