Chronik

Öffentliche Klos an der Salzach: Es heißt bitte warten

Stadträtin Berthold: Altstadtkommission bewilligt keine mobilen Trockentoiletten am Salzachufer.

Die Salzachufer sind und bleiben ein Un-Ort der Stadtpolitik - da können die Jungen die Wiesen und Sandbänke am Stadtfluss jeden Sommer noch so gerne okkupieren und (mangels anderer Treffpunkte) in Scharen aufsuchen.

Zehn mobile Toiletten sollten heuer entlang der Kais aufgestellt werden. Dies hatte die grüne Stadträtin Martina Berthold bereits im April angekündigt. Doch es zogen das Frühjahr und der Sommer ins Land und kein stilles Örtchen wurde am Ufer der Salzach gesehen. Dabei fehlten öffentliche WCs ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2022 um 05:49 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/oeffentliche-klos-an-der-salzach-es-heisst-bitte-warten-126969883