Chronik

Ohne mehrsprachige Lehrer misslingt Integration

Wie kann Integration in der Schule gelingen? Indem es mehr Lehrer mit Migrationshintergrund gibt. Doch davon ist Österreich noch weit entfernt.

Ohne mehrsprachige Lehrer misslingt Integration SN/APA/GEORG HOCHMUTH
Lehrer mit Migrationshintergrund sind wichtig, wenn Integration gelingen soll.

"Die Klassenzimmer werden heterogener, die Lehrerzimmer homogener." Das sagte der Integrationsexperte Kenan Dogan Güngör am Dienstag im Rahmen der 4. Summer School, einer Weiterbildungsveranstaltung für Pädagogen.

Der Soziologe sieht durch die mangelnde Pluralität in der Lehrerschaft die Gefahr einer Entfremdung zwischen Pädagogen und Schülern. Lehrer, die aus unterschiedlichen Sprach- und Kulturkreisen kommen, könnten nicht nur mit der Diversität in den Klassenzimmern umgehen, sie könnten ihre Kollegen auch unterstützen, die Kinder besser zu verstehen. "Sprache baut Vertrauen auf. Wenn Sie in einem Kollegium Lehrer mit verschiedenem Hintergrund haben, können alle profitieren und voneinander lernen."

Mittelfristig müsse es gelingen, mehr Maturanten mit Migrationshintergrund für eine Ausbildung an den Pädagogischen Hochschulen zu gewinnen. "Wenn wir das konsequent verfolgen, könnte unser Land in vier, fünf Jahren in diesem Bereich anders aussehen", ist der Integrationsexperte überzeugt. Kurzfristig könne man bei der Auswahl der Lehrer auf eine hohe Sozialkompetenz sowie auf Mehrsprachigkeit achten. "Je mehr Sprachen Lehrer sprechen, desto besser", meinte Güngör.

Hausübungen produzieren soziale Ungleichheit

Derzeit produziere Schule über Hausübungen soziale Ungleichheit, kritisierte der Experte. Bildungsstarke Familien seien in der Lage, ihre Kinder bei den Hausaufgaben zu unterstützen, bildungsschwache Familien nicht. Die Lösung ist für Güngör die Ganztagsschule. "Der Bildungsauftrag muss in der Schule bleiben", betonte der Soziologe.

Den Lehrern gibt Güngör im Umgang mit Vielfalt einen Tipp mit auf den Weg: "Sehen Sie zuerst einmal das Kind und was es an Stärken mitbringt und seien Sie blind für die unterschiedliche Kultur."

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.11.2018 um 04:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/ohne-mehrsprachige-lehrer-misslingt-integration-1091530

Schlagzeilen