Chronik

Oldtimer-Corso auf der neuen Piech-Straße

Zuvor war es einfach die "Lagerhausstraße", jetzt hat Salzburg auch eine Straße zu Ehren einer ihrer bekanntesten Bürgerinnen.

Direkt bei der Porsche-Konzernzentrale im Salzburger Stadtteil Schallmoos wurde am Freitag die "Louise Piech Straße" benannt. Mit dabei waren ihr Sohn Ferdinand K. Piech und seine Frau Ursula. Danach erlebte die Straße ihre "Feuerprobe": 50 historische VW -Oldtimer fuhren als erste in einem Corso der Straße entlang.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.11.2018 um 01:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/oldtimer-corso-auf-der-neuen-piech-strasse-3089032

Salzburgerin verbannt Plastik aus dem Haus

Salzburgerin verbannt Plastik aus dem Haus

Sybille Ebner versucht, möglichst plastikfrei zu leben. Wie ihr das mit Mann und drei Kindern gelingt - und wann sie Kompromisse macht. Wenn Sybille Ebner einkaufen geht, hat sie eine Tragetasche mit: Sie ist …

Deftige Schmankerl für Hellbrunn

Deftige Schmankerl für Hellbrunn

Paar aus St. Koloman investierte, um frische Bauernkrapfen anzubieten. Die markanten roten Kugeln hängen bereits auf den Dutzenden Bäumen, die vor dem Schloss Hellbrunn aufgestellt wurden. Morgen, Donnerstag, …

Schlagzeilen