Chronik

Opfer um 650.000 Euro betrogen - teilbedingte Haft für "Anlage-Experten" in Salzburg

Schwerer Betrug, Untreue und Urkundenfälschung: So lauteten am Mittwoch in einem Schöffenprozess am Landesgericht Salzburg die strafrechtlichen Vorwürfe gegen einen 49-jährigen Salzburger, der etliche Bekannte von ihm um letztlich insgesamt rund 650.000 Euro gebracht hatte. Zudem hatte der bislang unbescholtene Angeklagte auch einen Sportverein geschädigt, bei dem als Funktionär tätig gewesen war.

Symbolbild.  SN/ www.bilderbox.com
Symbolbild.

"Der Angeklagte präsentierte sich den Opfern als selbstständiger Versicherungsmakler und Finanzexperte. Er gaukelte ihnen vor, er werde deren Vermögen gewinnbringend veranlagen. Tatsächlich hat er das viele Geld aber für sich und seine Familie verwendet", so Staatsanwalt Francesco Obermayr. Einem der Opfer lockte der bislang unbescholtene Angeklagte über mehrere Jahre hindurch laut Obermayr sogar insgesamt 880.000 Euro heraus - 350.000 Euro davon zahlte er dem Bekannten zwischenzeitlich wieder zurück. Die andere Geschädigten wurden um Beträge zwischen 11.000 und 45.000 Euro geprellt. "Um seine Taten zu verschleiern und Veranlagungen der Gelder vorzutäuschen, hat der Angeklagte Zahlungs- und Auftragsbestätigungen sowie Schreiben von Versicherungsanstalten gefälscht", so der Staatsanwalt.

Der früher in der Gastronomie tätige Salzburger zeigte sich voll geständig. Laut seiner Verteidigerin "weiß er sehr wohl, dass er den Opfern großen finanziellen Schaden zugefügt hat und diesen wohl nicht mehr zur Gänze gutmachen kann". Der Angeklagte "war seit Jahren arbeitslos und in finanziellen Not. Er wollte seiner Familie und seinen Kindern aber weiter einen guten Lebensstandard ermöglichen - deshalb hat er die Betrügereien begangen".

Der Schöffensenat (Vorsitz: Richterin Marlene Swozil) verhängte 24 Monate teilbedingte Haft, acht Monate davon unbedingt. Rechtskräftig.

Aufgerufen am 01.10.2022 um 05:02 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/opfer-um-650-000-euro-betrogen-teilbedingte-haft-fuer-anlage-experten-in-salzburg-117147910

Kommentare

Schlagzeilen