Chronik

Paketzusteller in Hallein mit drei Promille gestoppt

Gleich zu drei Einsätzen mit schwer alkoholisierten Fahrzeuglenkern mussten Polizisten am Sonntag ausrücken.

Paketzusteller in Hallein mit drei Promille gestoppt SN/APA/ROBERT JAEGER
Symbolbild.

Ein 42-jähriger serbischer Paketzusteller war mit seinem Klein-Lkw von Krispl in Richtung Hallein unterwegs, als er wegen seiner unsicheren Fahrweise auffiel. Polizisten stoppten ihn in Hallein. Der Alkotest ergab einen Wert von 3,02 Promille. Der Führerschein wurde dem Mann abgenommen und die Weiterfahrt untersagt.

In Rif kam es zu einem Verkehrsunfall mit einem 48-jährigen rumänischen Pkw-Lenker. Der Mann rammte ein parkendes Fahrzeug. Der Alkotest ergab 2,44 Promille. Führerschein hatte der Lenker keinen mit. Die Weiterfahrt wurde untersagt und die Fahrzeugschlüssel abgenommen. Beide Lenker werden bei der BH Hallein angezeigt.

Alkolenker verursachte Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend in Ebenau. Ein 31-jähriger Fahrzeuglenker fuhr mit seinem Pkw in Richtung Hallein. Beim Sourwechsel streifte er mit seinem Pkw das Fahrzeug eines 40-jährigen Salzburgers. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Ein Alkotest ergab: Der 31-Jährige hatte 2,20 Promille. Die Beamten nahmen ihm den Führerschein ab.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 02:52 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/paketzusteller-in-hallein-mit-drei-promille-gestoppt-1074016

Spielbusfest in Abtenau war ein voller Erfolg

Spielbusfest in Abtenau war ein voller Erfolg

Mehr als 150 Kinder kamen kürzlich zum Spielbusfest der neu gegründeten Kinderfreunde Abtenau in die Turnhalle der Volksschule. Mit dem Spielbusfest als erster größerer Veranstaltung machten kürzlich die neu …

Von Annaberg aus den Markt erobert

Von Annaberg aus den Markt erobert

Mit IT-Lösungen für Klein- und Mittelunternehmen ist Comtech IT-Solutions stetig gewachsen. Anlagenzeichnungen sind zeitaufwendig und kompliziert. Viele Elektrounternehmer wissen ein Lied davon zu singen. Mit …

Schlagzeilen