Chronik

Passanten retteten Bewusstlosen in Rif aus Auto

Drei aufmerksame Passanten haben am Dienstag in der Mittagshitze einen bewusstlosen Mann aus einem geparkten Auto bei einem Supermarkt in Rif bei Hallein gerettet.

Symbolbild. SN/www.bilderbox.com
Symbolbild.

Laut Polizeiangaben schlugen sie die Seitenscheiben des versperrten Pkws ein, befreiten den 65-Jährigen aus dem Wagen und brachten ihn in eine stabile Seitenlage. Ein Notarzt konnte den Mann stabilisieren, der Halleiner kam wieder zu Bewusstsein. Er wurde vom Roten Kreuz mit einem Rettungswagen ins Salzburger Landeskrankenhaus gebracht. Warum der 65-Jährige bewusstlos geworden ist, war zunächst noch unklar.

Aufgerufen am 29.11.2021 um 03:40 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/passanten-retteten-bewusstlosen-in-rif-aus-auto-37173037

Schlagzeilen