Chronik

Pellets aus Pferdeäpfeln als Dünger für Tomaten und Gurken

Pferdeäpfel sind zu schade, um auf dem Mist zu landen. Das haben sich zehn Schülerinnen und Schüler der HBLA Ursprung gedacht. Beim Rocherbauern in Abtenau haben sie Pellets hergestellt.

Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftsschule Ursprung machen aus Pferdemist Pflanzendünger SN/sw/Christine Fröschl
Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftsschule Ursprung machen aus Pferdemist Pflanzendünger

In der HBLA Ursprung bei Elixhausen (Höhere Bundeslehranstalt für Landwirtschaft) wird vor allem auf Innovation und Nachhaltigkeit gesetzt. Nadine Hager aus Niederalm und ihre neun Mitschülerinnen und Mitschüler nehmen dieses Schuljahr am Projekt "Junior Company" teil. Dieses Projekt des Aufbaulehrgangs in der zweiten Klasse beinhaltet die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung eines Produkts. Hager: "Wir wollten etwas machen, das mit Landwirtschaft zu tun hat." Einige ihrer Mitschülerinnen haben mehrere Pferde auf dem elterlichen Bauernhof. Da fällt so viel Dünger an, dass ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.05.2022 um 04:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pellets-aus-pferdeaepfeln-als-duenger-fuer-tomaten-und-gurken-118861660