Chronik

Pensionierter Polizist verfolgte Trafikräuber in Salzburg

Der sportliche 75-jährige frühere Kripobeamte lief dem Täter nach, notierte das Kennzeichen des Fluchtautos und alarmierte seine Kollegen. Der Räuber konnte gefasst werden.

Der Raubüberfall am Mittwochnachmittag auf eine Tabak-Trafik in Salzburg-Itzling ist für die Polizei geklärt: Ein vorerst unbekannter Täter bedrohte mit einem Stanleymesser den Trafikanten und forderte Geld. Als dieser nicht schnell genug reagierte, zwang ihn der Täter, sich auf den Boden zu legen, nahm rund 1200 Euro aus der Kasse und flüchtete zu einem bereitstehenden VW Golf mit Braunauer Kennzeichen. In diesem Moment schrie der Überfallene bereits um Hilfe. Die Schreie hörte der zufällig vorbeikommende 75-jährige pensionierte Polizeibeamte Konrad Weißenbacher: ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 16.04.2021 um 10:23 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pensionierter-polizist-verfolgte-trafikraeuber-in-salzburg-102163318