Chronik

Pferd rutschte auf nassem Gras aus - Rettungsflug für junge Reiterin

In Piesendorf ist am Dienstagabend eine 17-Jährige bei einem Reitunfall verletzt worden.

Noriker (Symbolbild). SN/sn
Noriker (Symbolbild).

Das Pferd der jungen Frau, ein Noriker, hatte auf einem Reitgelände in einer Kurve auf dem nassen Gras den Halt verloren. Das Tier stürzte, die Reiterin fiel dabei vom Pferd. Anwesende leisteten Erste Hilfe, dann wurde die Jugendliche mit dem Hubschrauber in das Spital nach Zell am See geflogen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 23.08.2019 um 07:51 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pferd-rutschte-auf-nassem-gras-aus-rettungsflug-fuer-junge-reiterin-72892690

Suchaktion bei Unken: Deutscher Urlauber tot

Suchaktion bei Unken: Deutscher Urlauber tot

Einsatzkräfte fanden am Freitagvormittag einen im Pinzgau abgängigen 65-jährigen Urlaubsgast. Sie konnten den Mann nur mehr tot aus einem Bach bergen. Die Ermittlungen laufen.

Schwerarbeitspension für Elektriker erkämpft

Schwerarbeitspension für Elektriker erkämpft

Einem Elektroinstallationstechniker, der 45 Jahre lang gearbeitet hatte, wurde der Antrag auf Anerkennung von Schwerarbeitszeiten abgelehnt. Da der Pinzgauer in seinem Job aber höchsten körperlichen …

Kommentare

Schlagzeilen