Chronik

Pferdesport in Salzburg: Zwei Schwestern springen von Sieg zu Sieg

Magdalena und Martina Stettinius mischen den Reitsport auf und erklären, wie sie es aus eigener Kraft bis zu Olympia schaffen wollen.

Magdalena und Martina Stettinius aus der Stadt Salzburg können gar nicht anders. Ihnen wurde die Liebe zu den Pferden gleich von zwei Seiten in die Wiege gelegt. Mutter Antje Stettinius ist gelernte Pferdewirtin, Vater Franz Maier bekam als Kind sein erstes Pferd und hat sich später als Züchter einen Namen gemacht.

Und so verbringen die beiden Teenager heute jede freie Minute auf ihrem gepachteten Bauernhof in Eugendorf. Insgesamt 18 Pferde, vom Shetlandpony bis zum Warmblut und einem Quarter ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 06.12.2021 um 03:28 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pferdesport-in-salzburg-zwei-schwestern-springen-von-sieg-zu-sieg-108154582