Chronik

Pfleger soll 92-Jährige sexuell belästigt haben

In einem Seniorenheim der Stadt Salzburg soll es zu einem sexuellen Übergriff eines Pflegers auf eine 92-jährige Heimbewohnerin gekommen sein, berichteten Salzburger Medien am Freitag. Der Mann ist vorläufig suspendiert.

Pfleger soll 92-Jährige sexuell belästigt haben SN
 Symbolbild: SN

Er bestreitet die Anschuldigungen. Sollten die Vorwürfe bestätigt werden, werde dienstrechtlich mit aller Härte vorgegangen, kündigte Jürgen Wulff-Gegenbaur, der Sprecher des zuständigen Stadtrats Martin Panosch (S), gegenüber der APA an.

Der Vorfall soll sich Ende der Vorwoche ereignet haben. Die 92-Jährige vertraute sich ihrer Tochter an, die in der Folge die Heimleitung verständigte. Ressort und Magistratsdirektion führten Gespräche mit beiden, anschließend wurde der Mitarbeiter beurlaubt. "Wir haben der Magistratsdirektion unsere Stellungnahme übermittelt. Die muss nun entscheiden, ob es zu einer Sachverhaltsdarstellung an die Staatsanwaltschaft kommt", so Wulff-Gegenbaur, der die Art des sexuellen Übergriffes nicht näher definieren wollte.

Der Pfleger hat den Vorwurf zurückgewiesen. Der Sprecher betonte, dass zurzeit selbstverständlich die Unschuldsvermutung gelte. Zum geistigen Zustand der Heimbewohnerin sagte er, diese sei "orientiert, sie weiß, was sie sagt"

Quelle: SN/Apa

Aufgerufen am 20.07.2018 um 08:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pfleger-soll-92-jaehrige-sexuell-belaestigt-haben-5956405

Serbe in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt

Serbe in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt

Drei Hochzeiten und zwei Scheidungen: Ein 27-jähriger Serbe, der in Salzburg wohnt, heiratete seit Oktober 2015 drei Mal. Jetzt hat die Polizei den Mann angezeigt. Sie vermutet, dass es sich um Scheinehen …

"Klassische Hilfsarbeit gibt es nicht mehr"

"Klassische Hilfsarbeit gibt es nicht mehr"

Die Arbeitslosigkeit ist seit 30 Monaten rückläufig. Doch nicht alle profitieren von der Konjunktur. Jacqueline Beyer ist die neue Landesgeschäftsführerin des AMS Salzburg. Die 43-Jährige erzählt, was ihre …

Arbeit auf vier Tage blocken

Arbeit auf vier Tage blocken

Dem 12-Stunden-Arbeitstag kann Bernhard Höllinger (27) durchaus etwas abgewinnen. Eigentlich heißt er Josef Bernhard Höllinger, aber alle rufen ihn Bernhard. Der 27-Jährige wuchs in Maxglan auf und sitzt seit …

Schlagzeilen