Chronik

Pflegerin: "Ich musste einfach nur funktionieren"

Einst machte sie den Beruf aus Leidenschaft, doch dann zerstörte er sie beinahe: Eine ehemalige Pflegerin erzählt im SN-Podcast ihre Geschichte.

Ingrid Hilmer kritisiert den Umgang mit Pflegekräften während der Pandemie.  SN/yomeca/gabi kreuzer
Ingrid Hilmer kritisiert den Umgang mit Pflegekräften während der Pandemie.

Ingrid Hilmer kann sich noch gut an die ersten Tage der Coronapandemie im Frühjahr 2020 erinnern. Sie war damals Pflegerin in Salzburg und hatte gerade Urlaub, als sie die Geschehnisse über die Medien verfolgte. "Mein erster Gedanke war: Ich bin Pflegerin. Ich will helfen. Ich kann das."

Heute, fast zwei Jahre später, ist ihr bewusst, dass die Coronakrise nicht nur auf ein "komplett erschöpftes Pflegesystem gestoßen ist", wie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 10:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pflegerin-ich-musste-einfach-nur-funktionieren-115371496