Chronik

Pflücken ohne Bücken

Erdbeerland Lehner arbeitet an neuem Konzept

Der Beerenstadl verwirklicht ein neues Konzept.BiLD: SW/LEHNER  SN/sw/beerenland
Der Beerenstadl verwirklicht ein neues Konzept.BiLD: SW/LEHNER

Viele haben sich in den vergangenen Wochen gefragt, was die neuen Pächter des Beerenlandes an der Stadtgrenze bauen. Nun, es wird eine aufwendig angelegte Hochbeet-Anlage, in der Salzburger ab Ende Mai selbst Erdbeeren pflücken können, und zwar ohne sich dabei bücken zu müssen. "Unser Konzept Pflücken ohne Bücken ist auch für Ältere interessant, die schon länger nicht mehr auf dem Feld waren", sagt Betreiber Lukas Lehner. Die Anlage wird überdacht, um der Fruchtfäule vorzubeugen und eine gesicherte Ernte einfahren zu ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2021 um 07:56 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pfluecken-ohne-buecken-80190892