Chronik

Piesendorf: Wohnhaus bei Dachstuhlbrand beschädigt

Nach Flämmarbeiten kam es am Sonntag zu einem Feuer im Dachstuhl eines Einfamilienhauses. Verletzte dürfte es keine geben.

Zu einem Brand eines Einfamilienhauses kam es Sonntagmittag in Piesendorf. Nach ersten Informationen dürften Flämmarbeiten beim Dach durchgeführt worden sein, dadurch entstand ein Feuer im Dachstuhl. Sieben Personen sollen sich in dem Gebäude aufgehalten haben. Es kam zu starker Rauchentwicklung, verletzt wurde aber niemand. Die Feuerwehren aus Piesendorf, Kaprun, Niedernsill, Zell am See und Saalfelden waren mit schwerem Atemschutz und Spezialfahrzeugen im Einsatz.   Bild: SN/  Bild: SN/  Bild: SN/FF Piesendorf

Quelle: SN

Aufgerufen am 24.11.2020 um 10:21 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/piesendorf-wohnhaus-bei-dachstuhlbrand-beschaedigt-93085846

Lob und Tadel für Pläne zu Hannak-Gewerbepark

Lob und Tadel für Pläne zu Hannak-Gewerbepark

Während die ÖVP uneingeschränkt für die Pläne der Familie Hannak ist, auf ihrem Grund in der Bachstraße in Salzburg-Sam einen Gewerbepark zu errichten, fallen die Reaktionen von SPÖ, Bürgerliste, FPÖ und Neos …

Kommentare

Schlagzeilen