Chronik

Pinzgau: 51-Jähriger drohte Partnerin unter Vorhalt von Küchenmesser mit dem Umbringen

Der Mann bedrohte auch die einschreitenden Polizisten - er wurde in die Justizanstalt Salzburg eingeliefert.

Symbolbild.  SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Zu einer - vorerst - verbalen Auseinandersetzung kam es am 26. Dezember kurz vor Mitternacht zwischen einem 51-jährigen Mann und dessen Lebensgefährtin in einer Wohnung im Pinzgau. In der Folge bedrohte der 51-jährige Pinzgauer seine Partnerin unter Vorhalt eines Küchenmessers mit dem Umbringen. Die Frau konnte aus der Wohnung flüchten und die Polizei verständigen.

Die Polizisten nahmen den Droher fest. Bei seiner Einvernahme bedrohte der 51-Jährige auch die Beamten mit dem Umbringen. Die Staatsanwaltschaft ordnete die Einlieferung des Mannes in die Justizanstalt an. Gegen den 51-Jährigen wurden zudem ein Betretungs- und ein Annäherungsverbot ausgesprochen.

Aufgerufen am 16.01.2022 um 06:44 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pinzgau-51-jaehriger-drohte-partnerin-unter-vorhalt-von-kuechenmesser-mit-dem-umbringen-114670117

Kommentare

Schlagzeilen