Chronik

Pinzgau: Auto ging in Flammen auf

In der Nacht auf Freitag brannte in Saalfelden ein Pkw ab.

Die Feuerwehr Saalfelden Hauptwache sowie der Löschzug Harham wurden in der Nacht auf Freitag gleich nach Mitternacht zu einem Fahrzeugbrand am Biberg alarmiert.
Ein Fahrzeug stand im Vollbrand. Die Feuerwehr bekämpfte den Brand mittels zwei HD-Rohren unter schwerem Atemschutz. Der Brand konnte rasch gelöscht werden.

Nach Information der Polizei kam es vermutlich durch ein technisches Gebrechen zu dem Feuer. Bei dem Fahrzeug dürfte während der Fahrt etwas gebrochen sein. Nachdem das Fahrzeug zum Stillstand gebracht worden war, stieg sofort Rauch aus dem Motorraum auf und der Pkw geriet in Flammen. Durch den Vorfall wurde niemand verletzt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.11.2018 um 05:31 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pinzgau-auto-ging-in-flammen-auf-554551

Schlagzeilen