Chronik

Pinzgau: Diebe klauten 1,5 Tonnen schweres Baugerät

Fette Beute machten Diebe im Pinzgau. Aus einem Gewerbebetrieb klauten Unbekannte wohl mithilfe eines Krans eine 1.500 Kilogramm schwere Walze.

Pinzgau: Diebe klauten 1,5 Tonnen schweres Baugerät SN

Die Grubenwalze im Wert von rund 22.000 Euro haben die Diebe vermutlich schon um den 10. Juni vom versperrten Gelände eines Gewerbebetriebes im Pinzgau gestohlen. Da keinerlei Einbruchsspuren gefunden worden sind, geht die Polizei davon aus, dass das eineinhalb Tonnen schwere Baugerät mit einem Lkw-Kran über den Zaun gehoben und auf einen Lkw verladen wurde, so die Sicherheitsdirektion.

Die Firma meldete den Diebstahl erst verspätet, weil man im Unternehmen zunächst davon ausgegangen war, dass die Maschine verliehen worden sei.

(APA)

Aufgerufen am 22.04.2018 um 04:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pinzgau-diebe-klauten-1-5-tonnen-schweres-baugeraet-5963197

Skitourengeher im Pinzgau tödlich verunglückt

Ein 47-jähriger Alpinist aus Osttirol ist am Samstag bei einer Skitour in Wald im Pinzgau tödlich verunglückt. Der Mann stürzte laut Polizei knapp unterhalb des Gipfels des "Gabler" rund 260 Meter in die …

Meistgelesen

    Schlagzeilen