Chronik

Pinzgau: Kritik an laschen Kontrollen einiger Wirte

In der Gastronomie mehrten sich Beschwerden, Corona-Vorschriften würden zu oft ignoriert. Jetzt gibt es einen Weckruf an die gesamte Branche.

Registrierungspflicht und 3-G-Nachweis – regelmäßig würde zu nachlässig mit den Regeln umgegangen, sagt Werner Hörl vom Zeller „Metzgerwirt“. Er will Kollegen „wachrütteln“. SN/sw/Andreas Rachersberger
Registrierungspflicht und 3-G-Nachweis – regelmäßig würde zu nachlässig mit den Regeln umgegangen, sagt Werner Hörl vom Zeller „Metzgerwirt“. Er will Kollegen „wachrütteln“.

"Bedauerlicherweise steigen die Infektionszahlen durch die SARS-CoV-2-Delta-Variante im Bezirk Zell am See wieder an! Aus diesem Grund dürfen wir Sie eindringlich auf die Gästeregistrierungspflicht hinweisen! Die 3-G-Kontrolle und die Erfassung der Kontaktdaten von Gästen müssen wieder gewissenhafter und lückenloser eingehalten werden! Aufgrund der jüngsten medialen Berichterstattungen und zahlreicher Beschwerden ist die Bezirkshauptmannschaft aktuell veranlasst, Polizeikontrollen von Hotel- und Gastronomiebetrieben verstärkt vorzunehmen."

Die Wirtschaftskammer Pinzgau sah sich in Absprache mit der Bezirkshauptmannschaft, lokalen Touristikern, Seilbahnern und Gastronomen dazu gezwungen, ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 28.11.2021 um 03:12 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pinzgau-kritik-an-laschen-kontrollen-einiger-wirte-108799852