Chronik

Pinzgau: Nachtgastro soll mit der "Luisa"-Kampagne für Frauen sicherer werden

In die Nachtgastronomie ist am Wochenende wieder Leben eingekehrt. Zugleich startete im "Ginhouse" erstmals im Pinzgau die Kampagne "Ist Luisa hier?" Auf diese Frage hin wird diskret Hilfe geleistet, wenn sich Frauen und Mädchen in der Partyszene unsicher, bedrängt oder belästigt fühlen.

Im Ginhouse Zell am See kann bereits nach Luisa gefragt werden. Beim Pressegespräch zum Auftakt v. l.: Johannes Schindlegger (akzente Pinzgau), Hannes Suntinger (Betreiber des Ginhouse), Georgia Winkler-Pletzer (Regionalentwicklung Pinzgau), Anges Menapace (Frauennotruf Salzburg), Kurt Möschl (Bezirkspolizeikommandant) und Marion Herzog (Kriminalprävention Polizei Pinzgau). SN/sw/andreas rachersberger
Im Ginhouse Zell am See kann bereits nach Luisa gefragt werden. Beim Pressegespräch zum Auftakt v. l.: Johannes Schindlegger (akzente Pinzgau), Hannes Suntinger (Betreiber des Ginhouse), Georgia Winkler-Pletzer (Regionalentwicklung Pinzgau), Anges Menapace (Frauennotruf Salzburg), Kurt Möschl (Bezirkspolizeikommandant) und Marion Herzog (Kriminalprävention Polizei Pinzgau).

Es ist das Ende einer langen Durststrecke: Seit Samstag steht die Nachtgastronomie wieder ohne vorzeitige Sperrstunde bereit, große Einschränkungen gibt es nicht mehr. Neben der Freude an den Öffnungen der Clubs, Bars und Diskotheken sind aber ab sofort auch die unangenehmen Seiten des Nachtlebens wieder präsenter - zum Beispiel sexuelle Belästigung und Gewalt im öffentlichen Raum.

Hannes Suntinger, Chef vom "Ginhouse" und Sprecher von "Zell by Night", sind Initiativen für ein möglichst sicheres Feiern ein großes Anliegen. Als ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.05.2022 um 09:19 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pinzgau-nachtgastro-soll-mit-der-luisa-kampagne-fuer-frauen-sicherer-werden-118172608