Chronik

Pinzgauer gaukelte Polizei falschen Unfallzeitpunkt vor

Mit gleich mehreren Anzeigen muss ein 32-jähriger Pinzgauer rechnen. Auslöser war ein Unfall in der Nacht auf Samstag.

Symbolbild SN/APA/BARBARA GINDL
Symbolbild

Der Autofahrer hatte grob um 8 Uhr Früh angegeben, dass er auf der Loferer Bundesstraße Richtung Maishofen von der Straße abgekommen war und einen parkenden Wagen touchiert hatte. Ein Zeuge gab jedoch an, dass er die beschädigten Fahrzeuge bereits vor 8 Uhr gesehen hatte. Daraufhin gestand der Pinzgauer, dass der Unfall bereits gegen 3 Uhr passiert war.

Ein Alkotest belegte, dass der 32-Jährige selbst um 8 Uhr noch 0,54 Promille Alkohol im Blut hatte. Ihm drohen nun mehrere Anzeigen, auch der Führerschein soll eingezogen werden. Die involvierten Fahrzeuge wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.10.2020 um 08:25 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pinzgauer-gaukelte-polizei-falschen-unfallzeitpunkt-vor-91825951

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Die Jungrinder nicht mehr an Mastbetriebe verkaufen müssen. Das ist das Ziel von drei innovativen Landwirtsfamilien. Sie nennen sich "Die Schattberger" und verschicken ihr Bio-Produkt per Post.

Schlagzeilen