Chronik

Pinzgauer Unternehmen um 90.000 Euro betrogen

Unbekannte Betrüger orderten 2800 Paar Schuhe bei einer Pinzgauer Firma. Bezahlt wurden die Schuhe nicht.

Symbol Die Polizei ermittelt in einem Betrugsfall.
Symbol

Bereits am 19. Juli hatten unbekannte Täter 2800 Paar Laufschuhe bei einem Pinzgauer Unternehmen geordert. Dieses hatte sogar noch die Bonität der englischen Firma überprüft, in deren Namen bestellt worden war. Dennoch dürfte der Pinzgauer Betrieb Betrügern aufgesessen sein. Die Schuhe im Wert von 90.000 Euro wurden geliefert, aber nicht bezahlt. Einen Kontakt zum Käufer konnte das Unternehmen nicht herstellen: Es stellte sich heraus, dass an der Lieferadresse in England kein Firmensitz existiert.

Quelle: SN

Aufgerufen am 12.12.2018 um 08:26 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pinzgauer-unternehmen-um-90-000-euro-betrogen-38622727

25 Jahre Rave on Snow: Techno beschert Ekstase

25 Jahre Rave on Snow: Techno beschert Ekstase

Tausende Tanzwütige pilgern seit 1994 jährlich nach Saalbach-Hinterglemm. Das Festival spiegelt die Historie der Technokultur. Gott sei ein DJ, formulierte die britische Gruppe Faithless einst so treffend. …

Neue Liste will Stopp für Chaletdörfer

"Für Neukirchen" wird vom Obmann des Tourismusverbands, Robert Möschl, angeführt. Bei der Gemeindevertretungswahl im März tritt in Neukirchen eine neue unabhängige Liste an. Sie heißt "Für Neukirchen". …

Schlagzeilen