Chronik

Pinzgauerin hatte mittags 2,42 Promille im Blut: Bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Mittwochmittag hat sich auf der Paß-Thurn-Straße B161 in Mittersill ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Symbolbild SN/ratzer
Symbolbild

Eine 38-jährige Pinzgauerin fuhr auf der B161 talwärts in Richtung Mittersill, als sie in einer Kurve die Kontrolle über ihren Pkw verlor, rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Felswand prallte. Der Pkw wurde durch den Anprall zur Seite geschleudert und kam quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Nachkommende Fahrzeuglenker leisteten Erste Hilfe und alarmierten die Einsatzkräfte. Rettung, Notarzt und ein Rettungshubschrauber waren vor Ort.

Die 38-Jährige wurde schwer verletzt vom Rettungshubschrauber in das Tauernklinikum Zell am See geflogen. Die B161 wurde vorübergehend komplett gesperrt. Ein durchgeführter Alkotest bei der 38-Jährigen ergab 2,42 Promille. Der Frau wurde der Führerschein abgenommen. Sie wird angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.09.2019 um 10:29 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pinzgauerin-hatte-mittags-2-42-promille-im-blut-bei-verkehrsunfall-schwer-verletzt-72903061

Autolenkerin prallte gegen einen Baum

Am Montagnachmittag kam eine 69-jährige Pinzgauerin bei der Fahrt von Unken Richtung Lofer (B 178) in einer leichten Rechtskurve von der Straße ab. Sie prallte mit ihrem Pkw gegen einen Baum. Die …

Saalfelden will weitere Kreisverkehre auf B311

Weil bis zu 20.000 Autos am Tag auf der Pinzgauer Straße (B311) durch Saalfelden fahren, ist es zum Teil schwer, aus den Seitenstraßen auf die Pinzgauer Hauptverkehrsader zu kommen. Saalfelden will deshalb …

Die Küche aus den Alpen wird ins Licht gerückt

Die Küche aus den Alpen wird ins Licht gerückt

Die Alpine Küche soll zur international anerkannten Marke werden wie die Neue Nordische Küche oder in den 1970er-Jahren die Nouvelle Cuisine. "Wir wollen die Alpine Küche auf die Weltbühne hieven", sagt Leo …

Schöne Heimat

Die Deantna wohnan in Dienten

Von Claudia Smesnik-Pachler
16. September 2019
Schöner und romantischer kann ein Ort Gäste nicht empfangen!

Schlagzeilen