Chronik

Pkw fährt bei Puch auf Asfinag-Wagen auf: Ein Toter

Eine Person ist am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der A10 bei Puch in Fahrtrichtung Salzburg gestorben.

Um 13:30 wollten sich zwei Asfinag-Fahrzeuge in Position bringen, um Gehölzpflege neben der Autobahn A10 kurz nach der Ursteinbrücke abzusichern. Die beiden Fahrzeuge standen noch auf dem Pannenstreifen, als ein 25-jähriger Mann mit seinem Pkw dagegen fuhr. Nach Angaben der Polizei konnte der Lenker noch kurz befragt werden - er gab ein, eingeschlafen zu sein. Sein 28-jähriger Beifahrer starb noch an der Unfallstelle. Die beiden Insassen haben ihren Wohnort in Deutschland. Das Fahrzeug ist in Rosenheim in Bayern zugelassen. Die Staatsbürgerschaft des Unfall-Lenkers war vorerst nicht bekannt. Die Asfinag-Mitarbeiter wurden nicht verletzt. Die Autobahn ist in Fahrtrichtung Salzburg war komplett gesperrt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 22.09.2018 um 04:04 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pkw-faehrt-bei-puch-auf-asfinag-wagen-auf-ein-toter-2322322

Seine Bienen schwirren in 1200 Metern Höhe

Seine Bienen schwirren in 1200 Metern Höhe

In Salzburg gibt es immer mehr Imker. Einige Züchter gehen ungewöhnliche Wege: Die Bienen des Tennengauers Josef Pichler leben am Schlenken. "Den Bienen ist das Platzerl egal, aber der Geschmack der Berge ist …

Spielbusfest in Abtenau war ein voller Erfolg

Spielbusfest in Abtenau war ein voller Erfolg

Mehr als 150 Kinder kamen kürzlich zum Spielbusfest der neu gegründeten Kinderfreunde Abtenau in die Turnhalle der Volksschule. Mit dem Spielbusfest als erster größerer Veranstaltung machten kürzlich die neu …

Von Annaberg aus den Markt erobert

Von Annaberg aus den Markt erobert

Mit IT-Lösungen für Klein- und Mittelunternehmen ist Comtech IT-Solutions stetig gewachsen. Anlagenzeichnungen sind zeitaufwendig und kompliziert. Viele Elektrounternehmer wissen ein Lied davon zu singen. Mit …

Schlagzeilen