Chronik

Pkw kollidierte in der Stadt Salzburg mit Notarztwagen

Der Unfall passierte bei der Ausfahrt des Notarztwagens vom Gelände der Landeskliniken in der Aiglhofstraße. Die Straße musste im Bereich der Kreuzung Innsbrucker Bundesstraße gesperrt werden.

Eine 76-jährige Autofahrerin ist Dienstagmittag bei einer Kollision mit einem Notarztwagen in der Stadt Salzburg leicht verletzt worden. Laut Polizei wollte die Salzburgerin, die auf der Aiglhofstraße in Richtung Rudolf-Biebl-Straße fuhr, in die Radetzkystraße einbiegen. Dabei kam es zu dem Zusammenstoß mit dem Einsatzfahrzeug, das mit Folgetonhorn und Blaulicht vom Uniklinikum Salzburg in Richtung Aiglhofstraße fuhr. Die Insassen des Notarztwagens blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren allerdings derart beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Quelle: SN

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:09 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pkw-kollidierte-in-der-stadt-salzburg-mit-notarztwagen-93179935

Schon 100 Taxler haben aufgegeben

Schon 100 Taxler haben aufgegeben

Salzburgs Taxiunternehmer sind im Aufruhr. Ihre Standesvertretungen kündigen bundesweite Proteste an. Es geht um mehrere unheilvolle Entwicklungen. Durch Corona ist das Geschäft auf 20 bis 30 Prozent der …

Gratis Glühwein für treue Gäste

Gratis Glühwein für treue Gäste

Corona-Aufkochen. Der Not gehorchend, bieten immer mehr Gastronomen Essen zum Abholen oder Liefern an. Auf dem Gastroportal www.restaurant.info findet man die Betriebe. Die Volkswirtschaft Fuxn im Stadtteil …

Bayernroute wird endlich vierspurig

Bayernroute wird endlich vierspurig

Die Münchner Bundesstraße (B 155) gehört zu den belasteten Einfahrtsstraßen im Westen der Stadt. 57.000 Pendler, überwiegend Erwerbstätige, passieren täglich die Verbindungsstrecke zwischen Salzburg und …

Kommentare

Schlagzeilen