Chronik

Pkw-Lenker mit 2,14 Promille und zweijähriger Tochter auf A1 gestoppt

Auffällige Fahrweise machte Polizei auf den 39-jährigen Tennengauer aufmerksam.

Symbolbild. SN/robert ratzer
Symbolbild.

Mit 2,14 Promille im Blut und seiner zweijährigen Tochter auf dem Rücksitz ist am Montag ein 39-jähriger Salzburger auf der Westautobahn (A1) unterwegs gewesen. Der Tennengauer wurde vor dem Casino-Kleßheim in Fahrtrichtung Salzburg von der Polizei gestoppt, die auf seine auffällige Fahrweise aufmerksam geworden war. Wie die Landespolizeidirektion Salzburg weiter mitteilte, wurden dem Mann Führerschein und Autoschlüssel abgenommen.

Aufgerufen am 20.10.2021 um 07:46 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pkw-lenker-mit-2-14-promille-und-zweijaehriger-tochter-auf-a1-gestoppt-101125888

Schlagzeilen