Chronik

Pkw-Lenker raste mit mehr als 100 km/h durch 30er-Zone

Ein 24-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend mit mehr als 100 km/h durch eine 30er-Zone in der Stadt Salzburg gerast.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Gegenüber der Polizei gab der Lenker an, dass er seinen "PS-starken" Wagen ausprobieren wollte. Der Mann wurde angezeigt und er musste seinen Führerschein abgeben. Außerdem erwartet ihn laut Polizei eine weitere Anzeige aufgrund einer Übertretung nach dem Kraftfahrgesetz.

Quelle: APA

Aufgerufen am 24.10.2020 um 08:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pkw-lenker-raste-mit-mehr-als-100-km-h-durch-30er-zone-65872180

Schlagzeilen