Chronik

Pkw-Lenker raste mit mehr als 100 km/h durch 30er-Zone

Ein 24-jähriger Autofahrer ist am Samstagabend mit mehr als 100 km/h durch eine 30er-Zone in der Stadt Salzburg gerast.

Symbolbild. SN/sn
Symbolbild.

Gegenüber der Polizei gab der Lenker an, dass er seinen "PS-starken" Wagen ausprobieren wollte. Der Mann wurde angezeigt und er musste seinen Führerschein abgeben. Außerdem erwartet ihn laut Polizei eine weitere Anzeige aufgrund einer Übertretung nach dem Kraftfahrgesetz.

Aufgerufen am 24.01.2022 um 08:32 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pkw-lenker-raste-mit-mehr-als-100-km-h-durch-30er-zone-65872180

Schlagzeilen