Chronik

Pkw prallt gegen Pinzgaubahn: Drei Verletzte

Das Fahrzeug war auf einem unbeschrankten Bahnübergang mit dem Zug kollidiert.

Die Feuerwehr half bei den Aufräumarbeiten. SN/ff piesendorf
Die Feuerwehr half bei den Aufräumarbeiten.

Glimpflich endete ein Zusammenstoß zwischen einem Zug und der Pinzgaubahn am Dienstag in Piesendorf. Nach ersten Informationen war ein Pkw mit deutschem Kennzeichen auf dem unbeschrankten Bahnübergang im Ortsteil Fürth mit einem Zug kollidiert. Laut dem Roten Kreuz wurde eine Frau mittelschwer, zwei weitere Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Alle drei Personen brachte die Rettungsorganisation in das Krankenhaus nach Zell am See. Die Freiwillige Feuerwehr Piesendorf unterstützte den Abtransport des verunfallten Pkw mit zwölf Einsatzkräften.

Quelle: SN

Aufgerufen am 19.09.2019 um 06:22 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pkw-prallt-gegen-pinzgaubahn-drei-verletzte-13795852

Langersehnte Arbeiten am Spital starten

Langersehnte Arbeiten am Spital starten

Das Spital in Mittersill solle um rund fünf Millionen Euro erweitert werden, um seine Existenz langfristig zu sichern. Geplanter Baubeginn: 2012. Das verkündeten am 24. März 2011 Bürgermeister Wolfgang …

Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm erneut ausgezeichnet

Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm erneut ausgezeichnet

Die namhaftesten Seilbahnunternehmen im Land sind als "Beste Österreichische Sommer-Bergbahnen" qualitätszertifiziert. Die Kohlmaisbahn und die Reiterkogelbahn in Saalbach Hinterglemm gehören bereits seit dem …

Top Events

Schlagzeilen