Chronik

Pkw prallte gegen Obus: Vier Verletzte in Maxglan

Vier Verletzte hat Sonntagabend ein Verkehrsunfall in Salzburg-Maxglan gefordert. Ein Pkw war gegen einen Obus geprallt.

Der Unfall ereignete sich gegen 20.45 Uhr. Ein 19-jähriger Salzburger war mit seinem Pkw von der Michal-Filz-Gasse in die Innsbrucker Bundesstraße eingebogen. Dabei dürfte er den Obus der Linie 2 übersehen haben.

"Es kam zur rechtwinkeligen Kollision der beiden Fahrzeuge", berichtete die Polizei. Dabei wurden die beiden Lenker sowie zwei im Obus befindliche Fahrgäste und die Beifahrerin des Pkw-Lenkers leicht verletzt. Die Lenker wurden vom Roten Kreuz in das LKH Salzburg gebracht. Der Pkw musste abgeschleppt werden. An der Unfallstelle kam es zu leichten Verzögerungen.

Quelle: Spre

Aufgerufen am 20.07.2018 um 08:50 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pkw-prallte-gegen-obus-vier-verletzte-in-maxglan-1987918

Serbe in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt

Serbe in Salzburg wegen Scheinehen angezeigt

Drei Hochzeiten und zwei Scheidungen: Ein 27-jähriger Serbe, der in Salzburg wohnt, heiratete seit Oktober 2015 drei Mal. Jetzt hat die Polizei den Mann angezeigt. Sie vermutet, dass es sich um Scheinehen …

Klassisch ist der Highway to Hell

Klassisch ist der Highway to Hell

Das Streichquartett Classic Rocks geigt beim Fest zur Festspieleröffnung am 20. Juli ganz rockig auf. 74 Veranstaltungen an 30 Spielorten zählt das Fest zur Festspieleröffnung, das am 20. und 21. Juli wieder …

Schlagzeilen