Chronik

Pönalen: Baustellen ohne Arbeiter

Endlosbaustellen sollen künftig anders behandelt werden.

Die ÖVP möchte keine „Endlosbaustellen“mehr. SN/sw/vips
Die ÖVP möchte keine „Endlosbaustellen“mehr.

Die ÖVP will sogenannte "Endlosbaustellen" nicht mehr hinnehmen. Bürgermeister Harald Preuner hat Baustadträtin Martina Berthold (Grüne) beauftragt, Konventionalstrafen bei Bauzeitüberschreitungen zu erarbeiten. Die Rede ist von 2000 Euro pro Tag oder 15 Prozent Pönalzahlung der Nettobausumme.

Anlass waren ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 06.04.2020 um 09:15 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/poenalen-baustellen-ohne-arbeiter-84083152