Chronik

Polizei entdeckte Cannabis auf einer Dachterrasse

Die Ermittler hatten in der Wohnung Ende 2015 bereits 7,5 Kilogramm Marihuana sichergestellt.

Polizei entdeckte Cannabis auf einer Dachterrasse SN/epa
Symbolbild

Mehrere Cannabispflanzen entdeckte die Polizei bei der Durchsuchung einer Wohnung in Salzburg-Gnigl am Montag. Der 39-jährige Bewohner hatte vier Pflanzen auf der Dachterrasse der Wohnanlage gezüchtet. Die Kriminalisten fanden bei dem Mann zudem ein halbes Kilogramm getrocknetes Cannabis. Das Suchtgift war bereits in kleinere Mengen abgepackt. Die Polizei hatte die Wohnung des Mannes bereits Ende 2015 durchsucht. Damals stellten die Beamten 7,5 Kilogramm Marihuana sicher. Der 39-Jährige wird erneut angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 21.09.2018 um 01:57 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/polizei-entdeckte-cannabis-auf-einer-dachterrasse-966274

Flaschenpost kommt zurück in die Heimat

Flaschenpost kommt zurück in die Heimat

Im August kritzelten Salzburger Fragen auf Kärtchen, die sie den See-erprobten Hamburgern stellen. Nun kehrt die Flaschenpost in die Mozartstadt zurück. Im Projektraum periscope baute Dorit Ehlers im August …

Die Salzburger Medea hat sich verletzt

Die Salzburger Medea hat sich verletzt

Die Premiere von "Das goldene Vlies" im Schauspielhaus Salzburg ging nicht über den ersten Kuss hinaus. Medeas Gebet bringt nichts. Dabei hat sie sich über die Schale gebeugt, mit ihren Armen rhythmisch …

Schlagzeilen