Chronik

Polizei forschte Unfalllenker nach Fahrerflucht aus

Bereits am 27. Jänner ereignete sich beim Kreisverkehr Fürth in Piesendorf ein Verkehrsunfall.

 SN/APA/BARBARA GINDL

Dabei wurde eine 30-jährige Pkw-Lenkerin verletzt. Der Unfalllenker beging Fahrerflucht. Am Samstag dann der Erfolg für die Polizei: Es gelang Beamten, den Abstellort des Autos zu ermitteln. Das beschädigte Fahrzeug sollte repariert werden. Sofort wurde nach dem Zulassungsbesitzer eine Fahndung eingeleitet. Beamte einer Sektorstreife ertappten den 23-jährigen aus Bramberg auf frischer Tat, als er ein anderes Auto fuhr, obwohl er keinen Führerschein hat. Er wurde angezeigt.

Quelle: SN

Aufgerufen am 25.10.2020 um 12:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/polizei-forschte-unfalllenker-nach-fahrerflucht-aus-65128135

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Trari, trara, das Fleisch ist da!

Die Jungrinder nicht mehr an Mastbetriebe verkaufen müssen. Das ist das Ziel von drei innovativen Landwirtsfamilien. Sie nennen sich "Die Schattberger" und verschicken ihr Bio-Produkt per Post.

Kommentare

Schlagzeilen