Chronik

Polizei stoppt Graffiti-Bande

Einer Gruppe von jugendlichen Sprayern konnte die Polizei in Salzburg das Handwerk legen: Fünf Burschen sollen über 100 Objekte mit Graffitis beschmiert haben.

Polizei stoppt Graffiti-Bande SN/Ratzer
Einer Gruppe von jugendlichen Sprayern konnte die Polizei in Salzburg das Handwerk legen.

Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren werden beschuldigt, insgesamt 140 Sachbeschädigungen an Hausfassaden, Zügen, Bahnhöfen, Lärmschutzwänden und Fahrzeugen begangen zu haben. Die gesamte Schadenssumme steht laut Polizei noch nicht fest. Die Reinigungskosten hätten jedoch jeweils zwischen 300 und 10.000 Euro betragen. Bei Hausdurchsuchungen wurden mehrere Sprühdosen und Lackstifte gefunden.

(SN)

Aufgerufen am 24.04.2018 um 08:18 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/polizei-stoppt-graffiti-bande-5964742

Von Salzburg nach New York

Von Salzburg nach New York

Von der Banklehre über ein Broker-Praktikum an der Wall Street bis zu ersten Gehversuchen bei Radio Untersberg: Angelika Ahrens ist einen langen Weg gegangen und lebt nun in New York.

Mit einer Oma in …

"Aspekte" widmen sich Musik und Film

"Aspekte" widmen sich Musik und Film

Bilder in Bewegung setzen: Das will das "Aspekte"-Festival, das von 25. bis 29. April in Salzburg stattfindet. Film und Neue Musik stehen im Mittelpunkt. Der Erfindung des Films ist nach wie vor die …

Polizei zerschlug im Pongau kriminelle Bande

Die Salzburger Polizei hat Freitag früh in einer groß angelegten Aktion zehn Mitglieder einer kriminellen Bande festgenommen. Die Mitglieder der Bande sollen vor allem im Pongau über Monate hinweg ihre Opfer …

Meistgelesen

    Video

    Banküberfall im Andräviertel: Polizei fahndet nach Tätern
    Play

    Banküberfall im Andräviertel: Polizei fahndet nach Tätern

    Ein Banküberfall sorgte Montag früh für einen Großeinsatz der Polizei in der Stadt Salzburg. Um 7.15 Uhr haben drei Männer einen …

    Schlagzeilen