Chronik

Pongauer Duo läuft über die Alpen

Vor ihnen liegen 250 Kilometer und 16.000 Höhenmeter: Zwei junge Sportlerinnen aus St. Johann gehen beim Transalpine Run an den Start.

Eine Woche lang jeden Tag eine Marathondistanz mit beachtlichen Höhenmetern zurückzulegen, ist für sie nichts Neues mehr. Ina Forchthammer (22) und Sarah Dörschlag (25) aus St. Johann nehmen bereits zum zweiten Mal am Gore-Tex Transalpine Run (TAR) teil. In diesem Jahr führt sie die Strecke von Garmisch-Partenkirchen nach Brixen in Südtirol. Startschuss ist am 2. September.

Trainiert haben die beiden Studentinnen für den Lauf natürlich intensiv. Insbesondere bieten sich lange Bergtouren als Vorbereitung an. Dörschlag betont, dass aber auch kurze, schnelle Einheiten wichtig seien.

Das harte Training zahle sich aus, die Stimmung bei diesem Rennen sei unvergleichbar. Forchthammer erzählt: "Der Spirit beim TAR ist einzigartig. Außerdem freue ich mich auf coole Trails in der schönen Landschaft." Auch ihre Teamkollegin freut sich auf jede Menge positive Energie. Die beiden sind vom Format des Teamrennens begeistert. Es sei eine besondere Motivation, die Herausforderung gemeinsam zu meistern. Man darf nicht vergessen, dass die beiden Tag für Tag Höchstleistungen abrufen müssen. "Da geht man schon an seine physischen und psychischen Grenzen", gibt Dörschlag zu bedenken.

Natürlich motiviere in diesem Rennen auch die landschaftlich beeindruckende Strecke. "Besonders freue ich mich auf die vierte Etappe. Die führt bis zum Gletscher hinauf und man hat einen traumhaften Ausblick auf die Wildspitze", erzählt Dörschlag. Ihre Kollegin fügt hinzu: "Ich lasse mich überraschen, es hat wirklich jede Etappe ihren Reiz." Außerdem sei es ein besonderer Ansporn, dass man jeden Tag ein Stück näher ans Ziel komme.

Auf die Frage, was denn der schönste Moment beim letzten Transalpine Run war, sind sich die beiden sofort einig: "Nach der letzten Etappe zu zweit im Ziel anzukommen, das ist schon echt cool. Beim Zieleinlauf wird dir klar, dass du es tatsächlich geschafft hast."

Quelle: SN

Aufgerufen am 23.10.2018 um 09:20 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pongauer-duo-laeuft-ueber-die-alpen-38908795

Die SPÖ verlor einen weiteren Ortschef

Die SPÖ verlor einen weiteren Ortschef

Pongauer Bürgermeister trat aus seiner Partei aus und liebäugelt mit der ÖVP. Die Salzburger SPÖ hat einen weiteren Bürgermeister durch Parteiaustritt verloren. Wie erst dieser Tage bekannt wurde, hat Hans …

Pongauer "Bettler" sammelt 235.000 Euro

Pongauer "Bettler" sammelt 235.000 Euro

Der Pongauer Matthias Haas hilft Schmetterlingskindern. Er hat innerhalb von elf Jahren fast eine Viertelmillion an Spenden zusammengetragen. Jetzt setzt sich der 81-Jährige zur Ruhe. Den Hias Haas kennen …

Top Events

Schlagzeilen