Chronik

Porsche rast mit 125 km/h durch die Mozartstadt

Mit stolzen 125 km/h wurde am späten Dienstagabend ein Porschefahrer im Stadtgebiet von Salzburg geblitzt. Seinen Führerschein ist der Lenker vorerst los.

Porsche rast mit 125 km/h durch die Mozartstadt SN/APA (dpa)/Franziska Kraufmann
Symbolbild.

Der Einheimische war mit seinem Wagen auf der Vogelweiderstraße im Bereich der Autobahnauffahrt Salzburg Nord unterwegs und wurde dort von Polizisten mit dem Laser gemessen. Der Mann musste noch an Ort und Stelle seinen Führerschein abgeben. Insgesamt ertappten die Beamten in eineinhalb Stunden 15 Schnellfahrer, so die Polizei in einer Aussendung.

(SN, Apa)

Aufgerufen am 22.04.2018 um 11:55 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/porsche-rast-mit-125-km-h-durch-die-mozartstadt-4814227

Salzburgs Freiheitlich wollen mitregieren

Salzburgs Freiheitlich wollen mitregieren

Freiheitliche verloren Match um Platz zwei knapp. Bis zuletzt hofften die Freiheitlichen, dass sich doch noch der Platz zwei ausgehen würde. Trotz Verlusten der SPÖ hielt sich die Partei von Walter Steidl auf …

Die Neos erreichen im ersten Anlauf die Klubstärke

Die Neos erreichen im ersten Anlauf die Klubstärke

Sepp Schellhorn steht nach dem österreichweit besten Landtagswahl-Ergebnis für eine mögliche Dreierkoalition bereit. Hoch über den Dächern der Salzburger Altstadt verfolgten die Neos im M32 auf dem Mönchsberg …

Mopedfahrer flüchtet mit 120 km/h

Ein 18-jähriger Thalgauer raste mit seinem umgebauten Moped mit 120 km/h ohne Führerschein durchs Ortsgebiet. Als Polizisten den Jugendlichen aufhalten wollten, gab er Gas. Die Flucht endete auf der …

Meistgelesen

    Schlagzeilen