Chronik

Pritschenwagen, Feldbetten und mehr: Bundesheer versteigert Inventar

Angebote für Schnäppchenjäger: Bei der Bundesheer-Auktion in Salzburg kommen nicht nur Militärfahrzeuge, Baumaschinen oder Boote unter den Hammer.

Ausgemusterte Fahrzeuge, Motoren oder Ersatzteile des Bundesheers werden nun in Salzburg versteigert. 70 Fahrzeuge und 250 weitere Einzelpositionen kommen bei der Online-Auktion von Karner & Dechow bis 20. April unter den Hammer.

Unter den Objekten sind verschiedene Pkw, Pritschenwagen, Klein-Lkw, Anhänger, Motorräder oder Getriebe. Aber auch kleinere Objekte der Bundesheer-Ausstattung werden versteigert, etwa Zielfernrohre, Handscheinwerfer, Trafos, ein Oszylograf, Fotokameras oder Feldbetten.

BMW-Motorrad ab 580 Euro, Pkw ab 650 Euro

"Die Kraftfahrzeuge mit Baujahren zwischen 1992 und 2011 haben Kilometerstände ab lediglich 35.000 Kilometer", wirbt das Auktionshaus. "Die Rufpreise starten beispielsweise bei den Motorrädern der Marke BMW bei nur 580 Euro oder bei den Pkw bei lediglich 650 Euro."
Karner & Dechow ist eines der größten privaten Auktionshäuser in Österreich. Das Unternehmen ist auf die Verwertung von Industrieanlagen, Betriebsausstattungen, Konsum- und Investitionsgütern spezialisiert.

Auktionsschluss: Donnerstag, 20. April 2017 um 09:00 Uhr
Besichtigungstag: Freitag, 7. April von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr, Mühlwegstraße, Siezenheim. Mehr Informationen finden Sie hier.

(SN)

Aufgerufen am 21.02.2018 um 04:38 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/pritschenwagen-feldbetten-und-mehr-bundesheer-versteigert-inventar-6996697

Designerin mixt Tracht mit Petticoat

Designerin mixt Tracht mit Petticoat

Jacqueline Fuchs interpretiert Tracht auf ihre ganz eigene Art. Da darf es auch einmal ein bauschiger Unterrock im Stil der 50er-Jahre sein. Der Rock ist mit Dutzenden Punkten übersät. An der Kleiderstange im …

Meistgelesen

    Video

    Aufwärtstrend: Schüler schnitten in Mathematik besser ab
    Play

    Aufwärtstrend: Schüler schnitten in Mathematik besser ab

    Den ausgezeichneten zweiten Platz unter den österreichischen Bundesländern belegte das Land Salzburg bei der aktuellen Überprüfung der …

    Schlagzeilen