Chronik

Programmierer vom Vorwurf der Industriespionage freigesprochen

Prozess in Salzburg um angebliche Weitergabe von Geschäftsgeheimnissen an andere Firma endete mit Freispruch.

Symbolbild SN/bilderbox
Symbolbild

Am Landesgericht Salzburg ist am Mittwoch ein 42-jähriger Programmierer vom Vorwurf der Industrie-Spionage freigesprochen worden. Dem Algerier war vorgeworfen worden, Betriebsgeheimnisse eines Salzburger Unternehmens an eine deutsche Firma weitergegeben zu haben. Der Freispruch ist bereits rechtskräftig, informierte Gerichtssprecher Peter Egger.

Der Angeklagte war in Saudi-Arabien technischer Leiter eines Salzburger Betriebes für ein Projekt. Bei einem Meeting in Mekka soll es dabei zu einem Datenaustausch gekommen sein. Der Beschuldigte soll Software-Programme auf seinem privaten Laptop gespeichert und die Daten der deutschen Firma zur Verfügung gestellt haben. Außerdem wurde ihm vorgeworfen, Schaltpläne abfotografiert und weitergeleitet zu haben.

Der 42-Jährige hatte in dem fortgesetzten Prozess stets seine Unschuld beteuert. Er vermutete eine "Racheaktion", weil er Forderungen aus dem Ende Jänner 2018 beendeten Arbeitsverhältnis gesetzlich geltend gemacht habe. Es gehe um ausstehende Gehaltszahlungen, vor allem um Überstundenentgelt.

Das Gericht sprach den Mann am Mittwoch frei, weil die Weitergabe von Daten nicht nachgewiesen werden konnte. Auch der Vorwurf der Unterdrückung von Daten habe nicht bewiesen werden können, weil sämtliche Daten auf dem Laptop des Angeklagten auch auf dem Firmen-Server gespeichert waren.

Quelle: SN

Aufgerufen am 16.10.2019 um 04:59 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/programmierer-vom-vorwurf-der-industriespionage-freigesprochen-75121291

Jazz & the City: Ein großer Sound bringt neue Weite

Jazz & the City: Ein großer Sound bringt neue Weite

Trotz ihrer imposanten Größe von zwei Metern wird sie gern übersehen: Im klassischen Orchester taucht die Kontrabassklarinette höchst selten auf, im Pop und Jazz spielt sie gar keine Rolle. Dabei kann sie den …

Schlagzeilen