Chronik

Quad-Unfall in Mittersill: Mutter und Sohn verletzt

Die 37-Jährige und ihr zwölfjähriger Sohn wurden verletzt ins Mittersiller Krankenhaus gebracht.

Symbolbild. SN/APA (Archiv/Gindl)/BARBARA GINDL
Symbolbild.

Eine 37-jährige Einheimische fuhr am Samstagmorgen mit ihrem Quad auf einem Güterweg im Felbertal bergwärts. Am Fahrzeug befand sich auch ihr zwölfjähriger Sohn. Die Mutter verlor aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über das Quad und geriet links über den Wegrand hinaus. Die beiden Passagiere stürzten dreißig Meter über steiles Gelände hinab. Mutter und Sohn wurden in das Krankenhaus nach Mittersill gebracht, beide Verletzten trugen einen Motorradhelm. Ein Alkotest verlief negativ, berichtete die Polizei.

WAHL-NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt kostenlos den Wahl-Newsletter der "Salzburger Nachrichten" zur Landtagswahl 2023.

*) Eine Abbestellung ist jederzeit möglich, weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Aufgerufen am 31.01.2023 um 11:54 auf https://www.sn.at/salzburg/chronik/quad-unfall-in-mittersill-mutter-und-sohn-verletzt-37033213

Niederländer vor Lokal in Saalbach attackiert

Niederländer vor Lokal in Saalbach attackiert

Am Sonntagabend kam es vor einem Lokal in Saalbach zu einer Attacke gegen einen 33-jährigen holländischen Staatsbürger. Erkenntnissen zufolge wurde der Holländer beim Verlassen des Lokals von zumindest einem …

Schlagzeilen